Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Hilfe zur Pflege

Ob jemand pflegebedürftig ist, wird in einem medizinischen Gutachten geklärt. Mit der Erstellung beauftragt die jeweilige Krankenkasse den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK). Das Gutachten benennt  den konkreten Pflegebedarf und ordnet im Fall der Pflegebedürftigkeit einen der Pflegegrade 1 - 5 zu.

» Falls keine Pflegeversicherung besteht, wenden Sie sich bitte an die unten genannten Mitarbeiterinnen und 
   Mitarbeiter.

» Die Kriterien der einzelnen Pflegestufen sind gesetzlich festgelegt in § 15 SGB XI bzw. § 64 SGB XII. Auf diesen
   Vorschriften beruht das medizinische Gutachten.

 

 

 

Öffnungszeiten Fachdienst Soziales

Montag, Dienstag und Donnerstag
von 08:30 – 12:00 Uhr

Dienstag
von 14:00 – 16:00 Uhr 

Donnerstag
von 14:00 – 17:00 Uhr 

Freitag
von 08:30 – 12:00 Uhr

Kontakt

Herr Joachim Schröter
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 212 0
Raum: 2120, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 771 2
Frau Elisabeth Lachmund
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 212 1
Raum: 2121, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Fax: +49 5171 401 771 2
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Heute sind im Landkreis Peine 4 neue Fälle hinzugekommen, davon 0 Fälle aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 19.04.2021). Insgesamt gibt es 4.661 bestätigte Corona-Fälle. 463 Personen sind derzeit erkrankt, 4.102 gelten als genesen. Es wurden heute 236 anlassbezogene Abstriche durch das Gesundheitsamt entnommen. ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular