Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Eingliederungshilfe - was ist das?

Menschen, die an einer dauerhaften Behinderung (körperlich, geistig, psychisch) leiden, oder bei denen der Eintritt einer solchen Behinderung droht, können Leistungen der Eingliederungshilfe -je nach Bedarf- erhalten. Aufgabe der Eingliederungshilfe ist es insbesondere, den Menschen die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern, die Ausübung eines angemessenen Berufs oder einer sonstigen angemessenen Tätigkeit zu ermöglichen und soweit wie möglich unabhängig von Pflege zu machen.

Mögliche Leistungen sind:

Ambulante Maßnahmen:

Hilfen für behinderte Menschen, die in einer eigenen Wohnung leben und Unterstützungsbedarf haben

  • ambulant betreutes Wohnen
  • familienentlastende Dienste
  • ambulante Frühförderung für Kinder
  • Behindertenfahrdienst

    (zum Formular) (DOCX, 23 kB)

  • integrative Schulbetreuung
  • Hilfsmittel

Teilstationäre Maßnahmen:

  • Sonderkindergärten 

    Antragsformular (DOCX, 20 kB)

     
    • Heilpädagogischer Kindergarten
    • Sprachheilkindergarten
    • integrative Kindergartengruppen
    • Einzelintegration im Regelkindergarten
  • Werkstätten für behinderte Menschen

    (Antragsformular) (DOCX, 17 kB)

  • Tagesstätten
  • Tagesbildungsstätten

Formblätter:

Für die Leistungsgewährung (ambulant, teilstationär, und stationär) bei Personen mit seelischer Beeinträchtigung werdem im Fachdienst Soziales in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Hilfeplankonferenzen durchgeführt. Dafür gibt es neue Formblätter, die von Ärzten (Fachärztlicher Bericht) bzw. den betreuenden Einrichtungen (Maßnahmebericht) zu verwenden sind:

Fachärztliche Stellungnahme (PDF, 353 kB)

Schweigepflichtsentbindung (PDF, 19 kB)

Entwicklungsbericht (DOCX, 26 kB)

Öffnungszeiten Fachdienst Soziales

Montag, Dienstag und Donnerstag
von 08:30 – 12:00 Uhr

Dienstag
von 14:00 – 16:00 Uhr 

Donnerstag
von 14:00 – 17:00 Uhr 

Freitag
von 08:30 – 12:00 Uhr

Kontakt

Herr S. Slabon
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 215 8
Raum: 2108, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau M. Palm
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 210 9
Raum: 2109, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau B. Keil
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 210 8
Raum: 2108, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau F. Bartels
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 210 7
Raum: 2107, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Herr R. Berendt
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 215 5
Raum: 2105, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Herr R. Epping
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 210 6
Raum: 2106, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau I. Banse
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 326 3
Raum: 3213, Gebäudeteil 3, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau A. Bild
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 215 6
Raum: 2106, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau K. Vieth
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 215 9
Raum: 2109, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Katharina Becker-Obendorfer
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 216 7
Raum: 2117, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau S. Jäger
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 211 7
Raum: 2117, Gebäudeteil 2, 1. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Jessica Mathyschok
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 321 2
Raum: 3212, Gebäudeteil 3, 2. OG
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis: - Ab sofort können im Impfzentrum nur noch Zweitimpfungen und die Impfung von Genesenen durchgeführt werden. Diese Impfungen sind bis zum 21.09. montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich. - Digitaler Impfpass: Impflinge können ihren QR-Code für den digitalen Impfpass ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular