Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Aktuelles

Neues Angebot im Jobcenter Landkreis Peine

🠊Weiterbewilligungsantrag Arbeitslosengeld II online beantragen und Veränderungen online mitteilen🠈

Mit der erfolgreichen Einführung, den Erstantrag auf Arbeitslosengeld II online zu stellen, ist ein wichtiger erster Schritt zur Digitalisierung im Jobcenter des Landkreises Peine verwirklicht.

Nun geht es weiter!

Ab sofort können Kundinnen und Kunden des Jobcenters online den Weiterbewilligungsantrag auf Arbeitslosengeld II stellen und Veränderungen mitteilen.

Im digitalen ALG II-Weiterbewilligungsantrag werden alle Informationen abgefragt, die für einen vollständigen Antrag notwendig sind. Dabei wird Schritt für Schritt durch den Antrag geführt, ergänzende Hilfetexte liefern dazu Erklärungen und sind leicht verständlich.

Mit der digitalen Veränderungsmitteilung können alle Veränderungen in der Bedarfsgemeinschaft mitgeteilt werden (z. B. Veränderungen bei der Mietzahlung, bei den Einkommensverhältnissen oder auch beim Familienstand).

Alle Daten werden komplett online eingegeben, die dazu erforderlichen Unterlagen können direkt hochgeladen und anschließend mit dem Weiterbewilligungsantrag oder der Veränderungsmitteilung digital und unter Berücksichtigung der datenschutz-rechtlichen Vorgaben an das Jobcenter Landkreis Peine zugesandt werden.

Das Online-Portal ist für die Nutzung per Computer und mit mobilen Endgeräten, wie Smartphone oder Tablet, geeignet.

Die Bearbeitung wird beschleunigt, wenn alle erforderlichen Unterlagen dem Antrag bzw. der Veränderungsmitteilung beigefügt sind. Fehlende Informationen müssen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters nachgefordert werden, so dass es zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann.

Der Weiterbewilligungsantrag und die Veränderungsmitteilung stehen natürlich weiterhin auch zum Ausdrucken zur Verfügung. Die dazu erforderlichen Unterlagen finden Sie unter Anträge und Vordrucke. Sie liegen aber auch direkt im Eingangsbereich des Jobcenters in Papierform zur Selbstabholung bereit.

 

ZU HAUSE GESUNDHEIT STÄRKEN

Digitale Angebote für Kundinnen und Kunden des Jobcenters zur Gesundheitsförderung

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Deshalb möchten wir Sie auf dieses digitale Angebot aufmerksam machen.

Ab dem 18. Januar 2022 startet im Rahmen von „ZU HAUSE GESUNDHEIT STÄRKEN – Digitale Kurse“ eine neue Veranstaltungsreihe mit den Themen

„Gesunde Ernährung – mit Genuss durch den Tag“ und

„(Un-)Verbesserliches Ich?! – Die Macht der Gewohnheiten“.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Kundinnen und Kunden des Jobcenters und ist kostenlos, freiwillig und anonym.

Alle Themen und Termine finden Sie im nachfolgenden Flyer.

Zuhause Gesundheit stärken - die digitalen Kurse (PDF, 295 kB)

Bis Anfang April finden jede Woche zwei Kurse für die Dauer von einer Stunde statt. Sie müssen sich dazu vorher nicht anmelden.

Hinweise zur Teilnahme und weitere Informationen finden sie unter folgendem link: https://www.meine-gesundheit-staerken.de/

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!




Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Unter folgenden Link finden Sie Informationen, wie Sie als Vertreterin oder Vertreter eines Ausbildungsbetriebes Förderungen aus dem Programm "Ausbildungsplätze sichern" beantragen können.

Link zum Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 12:00 Uhr
   
Dienstag 08:30 - 12:00 Uhr
  14:00 - 16:00 Uhr
   
Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr
  14:00 - 17:00 Uhr
   
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
   
Termine sind nach Vereinbarung möglich 

Kontakt

Jobcenter Landkreis Peine
Burgstraße 1
31224 Peine

Fax: 05171 / 401 7724
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Impfstützpunkt: Verimpft werden die Impfstoffe Biontech und Moderna. Es besteht keine freie Impfstoffwahl. Wichtig: Erstimpfungen sind im Impfstützpunkt ohne Termin möglich! Eine telefonische Terminvergabe ist ab dem 18. November montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 05171 / 9879240 möglich. Alternativ ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular