Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Aktuelles

Kostenfreie Schutzmasken für Bedürftige nach dem §

Aufgrund der am 06.02.2021 in Kraft getretenen Ersten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung (SchutzmV) erhalten Personen, die Arbeitslosengeld II nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (§) beziehen oder mit einer solchen Person in Bedarfsgemeinschaft leben, einmalig zehn kostenfreie FFP2-Masken oder vergleichbare Masken vom Bund zur Verfügung gestellt. Die Masken können im Zeitraum zwischen dem 16. Februar und 06. März 2021 in einer Apotheke nach Wahl abgeholt werden. Hierzu werden alle Leistungsberechtigten von ihrer jeweiligen Krankenkasse oder -versicherung angeschrieben. Dieses Informationsschreiben dient zusammen mit der Vorlage des Personalausweises oder eines anderen Lichtbildausweises als Gutschein für 10 Masken je bedürftiger Person. Dieser Anspruch gilt jedoch nur für Personen, die keinen anderen Anspruch aus der Ersten Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung haben – hierzu zählen bspw. Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen oder Risikofaktoren sowie über 60-Jährige.

Zuschuss für Digitale Endgeräte im Homeschooling

Aufgrund einer geänderten Rechtslage besteht die Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler im Einzelfall, nach §21 Abs. 6 SGB II einen Zuschuss zu den Kosten für die Anschaffung digitaler Endgeräte zum Zwecke der Teilnahme am pandemiebedingten Distanz-Schulunterricht zu erhalten, sofern der Bedarf nicht durch Schulen selbst, Schulträger oder durch Dritte gedeckt werden kann. Hierfür ist insbesondere nachzuweisen, dass der Bedarf notwendig ist und nicht anderweitig gedeckt werden kann (Nachrangigkeit im SGB II).

Bescheinigung digitales Endgerät - Homeschooling (PDF, 230 kB)

Kreativ durch den Winter

In Kooperation mit der BBg helfen wir Familien im Winter-Lockdown.

Die Arbeitsgelegenheit „Buch- und Spielzeugkiste“ unterstützt Familien in dieser außergewöhnlichen Zeit. Es werden fertig gepackte Tüten für Kinder mit diversen Artikeln wie Spiel- und Bastelmaterial, Puzzles oder auch Büchern kontaktfrei und kostenlos nach Hause gebracht. Die Materialien werden selbstverständlich unter Einhaltung von Hygieneschutzmaßnahmen zusammengestellt. Zudem wird ein Malwettbewerb veranstaltet – für die schönsten eingesendeten Bilder gibt es eine kleine Überraschung.

Flyer Kreativ durch den Winter (PDF, 744 kB)


Zu Hause Gesundheit stärken - Digitale Gesundheitsangebote

Digitale Angebote für Kundinnen und Kunden des Jobcenters zur Gesundheitsförderung.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig!

Gerade in der aktuellen Situation der Corona-Virus Pandemie leiden viele Menschen unter den Kontakteinschränkungen, die sich auch auf die psychische Gesundheit auswirken können. Deshalb möchten wir Sie auf dieses digitale Angebot aufmerksam machen.

Ab dem 06. April2021 startet im Rahmen von „Zu Hause Gesundheit stärken- Digitale Gesundheitsangebote“ eine neue Veranstaltungsreihe.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Kundinnen und Kunden des Jobcenters und ist kostenlos, freiwillig und anonym.

Alle Themen und Termine finden Sie im nachfolgenden Flyer:

Einladung "Zu Hause Gesundheits stärken - Digitale Gesundheitsangebote (PDF, 278 kB)

Bis Ende September finden wöchentlich Kurse für die Dauer von einer Stunde statt. Sie müssen sich dazu vorher nicht anmelden.

Eine genaue Anleitung zur Teilnahme finden sie unter folgendem Link:

Link Zu Hause gesund - digitale Gesundheitsangebote

Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“

Unter folgenden Link finden Sie Informationen, wie Sie als Vertreterin oder Vertreter eines Ausbildungsbetriebes Förderungen aus dem Programm "Ausbildungsplätze sichern" beantragen können.

Link zum Bundesprogramm Ausbildungsplätze sichern

Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 12:00 Uhr
   
Dienstag 08:30 - 12:00 Uhr
  14:00 - 16:00 Uhr
   
Donnerstag 08:30 - 12:00 Uhr
  14:00 - 17:00 Uhr
   
Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
   
Termine sind nach Vereinbarung möglich 

Kontakt

Jobcenter Landkreis Peine
Burgstraße 1
31224 Peine

Fax: 05171 / 401 7724
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Heute sind im Landkreis Peine 49 neue Fälle hinzugekommen, davon 1 Fall aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 22.04.2021). Insgesamt gibt es 4.813 bestätigte Corona-Fälle. 507 Personen sind derzeit erkrankt, 4.209 gelten als genesen. Es wurden heute 186 anlassbezogene Abstriche durch das Gesundheitsamt entnommen. ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular