Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
04.06.2021

Wahlhelfer für Kommunal- und Bundestagswahlen gesucht

In diesem Jahr steht in Niedersachsen ein „Superwahljahr“ an. Am 12. September findet zunächst die Kommunalwahl statt. Hierbei werden für den Landkreis Peine eine neue Landrätin/ein neuer Landrat sowie die Abgeordneten des Kreistages gewählt. Des Weiteren stehen in der Stadt Peine und den Gemeinden die Wahlen der Bürgermeisterinnen/Bürgermeister an. Lediglich in der Gemeinde Wendeburg entfällt diese Wahl, Bürgermeister Gerd Albrecht wurde bereits 2019 neu gewählt.  Auch die Ratsfrauen und Ratsherren für die Räte der Gemeinden und der Stadt sowie die Ortsräte werden gewählt.

Sollte es bei den Wahlen der Landrätin/des Landrats bzw. der Bürgermeisterinnen/der Bürgermeister vereinzelt zu Stichwahlen kommen, werden diese am 26. September stattfinden. Und damit gleichzeitig mit der Wahl des 20. Deutschen Bundestages.

Wer an den Wahltagen nicht nur wählen gehen, sondern sich auch aktiv einbringen möchte, kann mit seiner Wohnsitzgemeinde Kontakt aufnehmen, denn es werden noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für beide Wahltage gesucht. Voraussetzung ist, dass die Wahlhelfer für die jeweiligen Wahlen wahlberechtigt sind.

In einem Wahllokal sind sie für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl verantwortlich. Es werden die Wahlberechtigung überprüft, die Stimmzettel ausgehändigt, auf die Wahrung des Wahlgeheimnisses geachtet.  Nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr werden die Stimmzettel ausgezählt. Für den Einsatz wird ein Erfrischungsgeld gezahlt.

Im Hinblick auf die Pandemie sind die Wahlhelfer den Personen mit erhöhter Priorität der Gruppe 3 zugeordnet und können sich seit dem 31. Mai für einen Impftermin anmelden.

Wer Interesse an der ehrenamtlichen Tätigkeit als Wahlhelfer hat, sollte sich mit seiner Wohnsitzgemeinde in Verbindung setzen.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis: - Digitaler Impfpass: Für bereits geimpfte Personen wird es möglich sein, den benötigten QR-Code über das Impfportal Niedersachsen und die Hotline (0800 9988665) des Landes Niedersachsen digital oder postalisch zu erhalten. Seit dem 14. Juni können vorerst teilehmende Apotheken (siehe unter Mein ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular