Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
10.05.2022

Verbundkontrolle in Barber-Shops und Friseursalons

Eine gemeinsame Kontrolle in Barber-Shops und Friseursalons durch mehrere Behörden hat heute im Landkreis Peine stattgefunden. Die sogenannte Verbundkontrolle konzentrierte sich auf das Peiner Stadtgebiet sowie Geschäfte in den Gemeinden Ilsede, Lengede und Vechelde. „Bei den Verbundkontrollen ist es den aus Vertretern mehrerer Behörden bestehenden Teams möglich, bei einem Einsatz vielfältige Überprüfungen vorzunehmen. Die Planung des Einsatzes durch die Polizei ist dabei äußerst hilfreich. Die Polizeipräsenz erleichtert die Kontrollen enorm“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß.

Überprüft wurde unter anderem auf allgemeine Kriminalität (Polizei), illegale Beschäftigung (Zoll), Schwarzarbeit (Landkreis) sowie Einhaltung des Baurechts und der Gewerbeauflagen (Stadt Peine und Landkreis).

Neben zu ahndenden Ordnungswidrigkeiten führten die Kontrollen zu Ermittlungsverfahren wegen Schwarzarbeit, Sozialversicherungsbetruges und illegalen Aufenthaltes. Nun folgen die weiteren Ermittlungen zu den gewonnenen Erkenntnissen durch die jeweils zuständigen Behörden.

Die Überprüfung der Barbershops ist die zweite große Verbundkontrolle im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft zwischen Polizei, Landkreis und Stadt Peine. Bei der ersten Verbundkontrolle waren Shisha-Bars überprüft worden.

Autor/in: Fabian Laaß
Zum Seitenanfang (nach oben)
Wichtige Informationen

Für wichtige Informationen zur Ukraine-Hilfe und zum Coronavirus hat der Landkreis Peine je ein Bürgertelefon geschaltet. Darüber hinaus haben wir unter den Rubriken "Wichtige Links" und "Wichtige Downloads" weitere Informationen für Interessierte zusammengestellt.

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 900 0
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular