Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt
07.01.2022

Boosterimpfungen für 12- bis 17-Jährige bereits nach drei Monaten möglich

Nach einer aktuellen Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit und des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung können 12- bis 17-Jährige ab sofort bereits drei Monate nach der Zweitimpfung eine Boosterimpfung erhalten.

Termine für eine solche Boosterimpfung im Impfstützpunkt des Landkreises Peine können online unter dem Link rechts in der Randspalte gebucht werden. Alternativ kann auch ein freier Impftermin in den Ortschaften der Gemeinden aufgesucht werden. Verimpft wird der Impfstoff von Biontech/Pfizer.

„Zum Impftermin ist die Anwesenheit einer erziehungsberechtigten Person zwingend erforderlich. Darüber hinaus sind ein Ausweisdokument der erziehungsberechtigten Person sowie, wenn vorhanden, der Impfpass des Kindes mitzubringen“, erklärt stellvertretende Kreissprecherin Katja Schröder.

Die für die Impfung notwendigen Unterlagen können online unter dem Link rechts in der Randspalte heruntergeladen und bereits ausgefüllt mitgebracht, aber selbstverständlich auch vor Ort ausgefüllt werden.

Autor/in: Katja Schröder
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Impfstützpunkt: Verimpft werden die Impfstoffe Biontech und Moderna. Es besteht keine freie Impfstoffwahl. Wichtig: Erstimpfungen sind im Impfstützpunkt ohne Termin möglich! Eine telefonische Terminvergabe ist ab dem 18. November montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 05171 / 9879240 möglich. Alternativ ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular