Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Pflichtumtausch Führerschein

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 15.02.2019 den Umtausch von Führerscheinen beschlossen. Dieser vorgezogene gestaffelte Umtausch ist zur Umsetzung europäischer Vorgaben notwendig. Nach der sog. Dritten EU-Führerscheinrichtlinie sind bis zum 19.01.2033 alle vor dem 19.01.2013 ausgestellten Führerscheine umzutauschen. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass alle sich in der EU noch im Umlauf befindenden Führerscheine ein einheitliches Muster erhalten, das insbesondere aktuelle Anforderungen an die Fälschungssicherheit erfüllt.

Bei dem Pflichtumtausch geht es zunächst um die Personen, die noch graue oder rosa Papierführerscheine besitzen und zu den Geburtsjahrgängen 1953 - 1958 gehören. Für diese Gruppe muss der Führerschein bis zum 19.01.2022 umgestellt sein.

Die Geburtsjahrgänge vor 1953 sind von der vorgezogenen Umtauschpflicht ausgenommen. Diese Führerscheine bleiben bis zum 19.01.2033 gültig und müssen erst bis dahin umgestellt werden.

Bei Kartenführerscheinen die zwischen dem 01.01.1999 und dem 18.01.2013 ausgestellt worden sind, richtet sich die Umtauschfrist nach dem Ausstellungsjahr. Das Ausstellungsdatum finden Sie auf der Vorderseite der Karte im Feld 4a.

Ihre eigene "Umtauschfrist" entnehmen Sie bitte den nachstehenden Tabellen.

Führerscheine, die bis einschließlich 31.12.1998 ausgestellt wurden (grauer und rosa Führerschein)

Geburtsjahr Fahrerlaubnisinhaber*innen


Umtausch bis
                                                                           
vor 1953 19.01.2033
1953 - 1958 19.01.2022
1959 - 1964 19.01.2023
1965 - 1970 19.01.2024
1971 oder später 19.01.2025

Führerscheine, die ab 01.01.1999 ausgestellt worden sind (bereits Kartenführerscheine)

Ausstellungsjahr                                             Umtausch bis                                                                                                  
1999 - 2001 19.01.2026 
2002 - 2004 19.01.2027
2005 - 2007 19.01.2028
2008 19.01.2029
2009 19.01.2030
2010 19.01.2031
2011 19.01.2032
2012 - 18.01.2013 19.01.2033


Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis/Reisepass/elektronischer Aufenthaltstitel etc.
  • aktueller Führerschein
  • Biometrisches Lichtbild
  • ggf. Karteikartenabschrft (von der auswärtigen Behörde, die Ihren letzten Papierführerschein ausgestellt hat. Diese kann von dort am besten direkt an die E-Mail-Adresse strassenverkehr@landkreis-peine.de oder Fax-Nummer 05171 4017741 gesendet werden.)

Gebühren:

30,40 € inkl. Gebühren für den Direktversand

Die Gebühren sind bei Antragstellung vorzugsweise per EC-Karte zu entrichten.

Informationen zum Direktversand: Der Kartenführerschein wird Ihnen von der Bundesdruckerei per Einwurfeinschreiben übersandt, d. h. der Führerschein wird nicht der Führerscheinstelle übersandt, sondern gelangt für Sie bequem auf sicheren Wegen direkt in Ihren Briefkasten.

Terminbuchung:

Ein Termin ist über die Hotline 05171/4016501 oder auch online (siehe Link in der Randspalte) zu buchen.

Führerscheinstelle sowie Kfz-Zulassungsstelle sind während folgender Öffnungszeiten nur nach vorheriger Terminvereinbarung zu erreichen:

Montag und Mittwoch
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Neue Coronaverordnung: Sonderschalter  geschlossen!!!!! Auch diese Anliegen nur mit Termin!!!!!

In der Kfz-Zulassungsstelle werden für folgende Geschäftsvorgänge z. Z. keine Wartemarken für den Sonderschalter ausgegeben:

  • Abmeldungen
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Ersatzausstellung von Fahrzeugscheinen
    (nach Verlust / Beschädigung)
  • Namensänderung oder Umzug innerhalb des Landkreises
    (Kein Halterwechsel !)

Kontakt

Team Fahrerlaubnis
Werner-Nordmeyer-Str. 19a
31226 Peine

Telefon: 05171 / 401 5080
Fax: 05171 / 401 7741
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Heute sind im Landkreis Peine 39 neue Fälle hinzugekommen, davon 0 aus dem Bereich der Alten- und Pflegeheime (Stand: 05.05.2021). Insgesamt gibt es 5.130 bestätigte Corona-Fälle. 388 Personen sind derzeit erkrankt, 4.644 gelten als genesen. Es wurden heute 107 anlassbezogene Abstriche durch das Gesundheitsamt entnommen. 722 ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular