Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Berufskraftfahrer - Weiterbildung

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie als Berufskraftfahrer Fahrten im Güterkraft- oder Personenverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen Straßen durchführen, benötigen Sie zusätzlich zum gültigen Führerschein einen Nachweis der Qualifikation. Die Verlängerung der Gültigkeit einer Grundqualifikation erfolgt durch eine Weiterbildung von 35 Stunden zu je 60 Minuten für jeweils 5 Jahre. Die Weiterbildung kann auch in Ausbildungseinheiten von jeweils mind. 7 Stunden erworben werden.

Weiterbildungskurse dürfen durchführen:

  • Fahrschulen, die Bus- und/oder Lkw-Ausbildung betreiben
  • Ausbildungsbetriebe, die eine Berufsausbildung in den Ausbildungsberufen Berufskraftfahrer/in, Fachkraft im Fahrbetrieb oder einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf anbieten, in dem vergleichbare Fertigkeiten und Kenntnisse zur Durchführung von Fahrten mit Kraftfahrzeugen auf öffentlichen Straßen vermittelt werden
  • weitere von der jeweils zuständigen Landesbehörde anerkannte Ausbildungsstellen.

Die Weiterbildung ist im Führerschein (Schlüsselzahl 95) einzutragen!

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebestätigung
  • bisheriger Führerschein
  • Karteikartenabschrift, wenn der letzte Führerschein von einer auswärtigen Behörde ausgestellt worden war
  • ein aktuelles Lichtbild (biometrisch), das den Bestimmungen der Passverordnung vom 19. Oktober 2007 (BGBl. I S. 2007, 2386) entspricht
  • Teilnahmebescheinigung über die Weiterbildung

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Antrag sollte spätestens acht Wochen vor dem Ablauf der Gültigkeit der bisherigen Fahrerlaubnis gestellt werden.

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühren betragen:

  • 42,30 € Eintragung Schlüsselzahl 95
  • 76,20 € bei gleichzeitiger Verlängerung  einer Fahrerlaubnis der C- oder D-Klassen 

Rechtsgrundlage

§ 4 Abs. 1 Nr. 1 Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzt (BKrFQG) in Verbindung mit
§ 1 Abs. 2 Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzt (BKrFQG) 

Führerscheinstelle sowie Kfz-Zulassungsstelle sind während folgender Öffnungszeiten nur nach vorheriger Terminvereinbarung zu erreichen:

Montag und Mittwoch
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Dienstag
08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Donnerstag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Neue Coronaverordnung: Sonderschalter  geschlossen!!!!! Auch diese Anliegen nur mit Termin!!!!!

In der Kfz-Zulassungsstelle werden für folgende Geschäftsvorgänge z. Z. keine Wartemarken für den Sonderschalter ausgegeben:

  • Abmeldungen
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Ersatzausstellung von Fahrzeugscheinen
    (nach Verlust / Beschädigung)
  • Namensänderung oder Umzug innerhalb des Landkreises
    (Kein Halterwechsel !)

Kontakt

Team Fahrerlaubnis
Werner-Nordmeyer-Str. 19a
31226 Peine

Telefon: 05171 / 401 5080
Fax: 05171 / 401 7741
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Wichtiger Hinweis:
Maßgeblich beeinflusst wurde die Impfleistung durch die Vorgabe des Landes Niedersachsen vom vergangenen Montag, 10.05., dass ab sofort in den Impfzentren der Impfstoff Johnson & Johnson nicht mehr an unter 60-Jährige verimpft werden darf. Sämtliche für Dienstag, Mittwoch, Freitag und kommende Woche ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular