Hilfsnavigation
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Lehrgänge des NSI

Die Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten umfasst neben den Praxis- und Berufsschulzeiten einen Grundlehrgang, einen Zwischenlehrgang und einen Abschlusslehrgang.
Diese Lehrgänge werden von der Außenstelle Peine desNds. Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. direkt in Peine angeboten.

Aktuelle Lehrgangsübersicht:

Grundlehrgang (150 Unterrichtsstunden):

August bis September des 1. Ausbildungsjahres

Zwischenlehrgang (240 Unterrichtsstunden): 

November bis Januar des 2. Ausbildungsjahres

Abschlusslehrgang (460 Unterrichtsstunden): 

Oktober bis Januar des 3. Ausbildungsjahres (verkürzter Abschlusslehrgang) 

Februar bis Juni des 3. Ausbildungsjahres (regulärer Abschlusslehrgang)

 

Verwaltungsfachangestellte haben Prüfung bestanden

Am Ende ihrer Ausbildung haben 11 junge Menschen ihre in drei Jahren
erworbenen Kompetenzen eindrucksvoll in Rollenspielen bewiesen. In Anlehnung an die praktische Arbeit im Rathaus oder Kreishaus kam es dabei nicht nur auf umfangreiches Fachwissen an, sondern auch auf die adressatengerechte Darstellung dieses Wissens und die Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation in berufstypischen Situationen. Diesem letzten Teil der Abschlussprüfung gingen 4 schriftliche Arbeiten in den Prüfungsbereichen Betriebswirtschaftslehre, Arbeitsrecht,
Verwaltungsrecht und Staatsrecht voraus. Nun dürfen sie sich Verwaltungsfachangestellte nennen – nachzulesen auf den Abschlusszeugnissen des Niedersächsischen Studieninstituts, die sie am 25. Juni 2018 erhalten haben. Mit der Note „gut“ schnitten Thi-Hong-Nhung Dong und Anna Bonik ab. 

Kontakt

Zum Seitenanfang (nach oben)
Coronavirus Infos

Impfstützpunkt: Verimpft werden die Impfstoffe Biontech und Moderna. Es besteht keine freie Impfstoffwahl. Wichtig: Erstimpfungen sind im Impfstützpunkt ohne Termin möglich! Eine telefonische Terminvergabe ist ab dem 18. November montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 05171 / 9879240 möglich. Alternativ ...

Mehr erfahren


Kontakt

Bürgertelefon Coronavirus
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 9000
Fax: +49 5171 401 770 0
E-Mail oder Kontaktformular