Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt
17.03.2017

Landkreis Peine startet Warn-App

Einwohner aus dem Landkreis Peine können ab sofort über die „Bürger-Info- und Warn- App“, kurz: BIWAPP, schnelle und verbindliche Warnungen sowie Informationen zu Großschadens- und Katastrophenlagen bekommen.

Aber nicht nur über Gefahrenlagen wird die App informieren, sondern auch über aktuelle Entwicklungen wie beispielsweise einen Schulausfall, Bombenräumungen oder Straßensperrungen. Außerdem werden Warnmeldungen des Deutschen Wetterdienstes sowie mitunter Meldungen über die geplanten Standorte für Geschwindigkeitsmessungen des Landkreises in der App angezeigt.

BIWAPP empfängt darüber hinaus alle Daten und Warnungen, die vom Land und Bund über deren Systeme herausgegeben werden. Diese sind automatisch im System des Kreises integriert.

Zusätzlich verfügt die App über eine Hilferuf-Funktion. Bei eingeschaltetem GPS erkennt die App sofort den aktuellen Standort mit Angabe des Längen- und Breitengrades. Aus der App heraus kann so direkt die Polizei oder Feuerwehr alarmiert werden.

Nutzer haben zudem die Möglichkeit, beliebig viele Orte mit individuell festgelegten Meldungskategorien zu hinterlegen.

Die Beschaffung des Systems ist durch den Landkreis Peine erfolgt. Alle kreisangehörigen Gemeinden sowie die Stadt und die Polizei haben für das System einen Zugang erhalten und werden künftig entsprechende Meldungen für das jeweilige Gemeinde-/Stadtgebiet erfassen.

Mit der neuen App bieten wir der Bevölkerung einen zeitgemäßen Service, um direkt an wichtige Informationen zu gelangen. Die Anschaffung der neuen App erleichtert die Information der Bevölkerung jetzt erheblich. Wir haben uns für das beste System am Markt entschieden, welches uns die größtmögliche Flexibilität bei der Eingabe und den Nutzungsmöglichkeiten erlaubt.

Ein kostenloser Download der Smartphone-App ist in den bekannten Stores oder mit dem entsprechenden QR-Code möglich.

Autor/in: Henrik Kühn

Kontakt

Herr Tobias Jahns
Woltorfer Str. 74
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 830 9
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)