Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Kreisinspektoranwärter/in Ausbildungsablauf

Wo finden die Praxis und das Studium statt?

Die Anwärter/innen besuchen blockweise in einem Umfang von 24 Monaten das Niedersächsische Studieninstitut in Hannover.
und sind in ihren Praxistrimestern insgesamt 12 Monate in ca. fünf verschiedenen Bereichen des Landkreises Peine eingesetzt.

Ablauf:

Für das dreijährige Studium werden zwei Studiengänge an der Kommunalen Hochschule angeboten. Im Studiengang "Allgemeine Verwaltung" (Public Administration) liegt der Schwerpunkt der Studieninhalte in der Vermittlung rechtswissenschaftlicher Fähigkeiten mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht. Der Studiengang "Verwaltungsbetriebswirtschaft" (Public Management) enthält dagegen einen höheren Anteil wirtschaftswissenschaftlicher Inhalte mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen.

Beim Landkreis Peine wird, aufgrund der begrenzten Einsatzmöglichkeiten nach Beendigung des Studiums mit dem Studiengang „Verwaltungsbetriebswirtschaft“, der Studiengang „Allgemeine Verwaltung“ bevorzugt.

Das erste Studienjahr umfasst das für beide Studiengänge identische Grundstudium, das zweite und dritte Studienjahr bilden das Hauptstudium in den zwei Studiengängen. Die Wahl des Studienganges erfolgt spätestens zum Ende des 2. Trimesters.

Das Studium gliedert sich in insgesamt 9 Trimester. Davon sind 3 Trimester Berufspraktische Zeiten, die beim Landkreis Peine abgeleistet werden. Während dieser Zeit ist auch eine Fremdausbildung abzuleisten. Zudem hat die/der Anwärter/in während der Praxisphasen Prüfungsleistungen abzulegen.
Während der Trimester am Studieninstitut sind u.a. mehrere Klausuren, mündliche Prüfungen, sowie im 8. Trimester eine Bachelorarbeit zu erbringen.

Einen genauen Ablaufplan entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle:

Trimester Zeitraum Prüfungsleistung
1. Trimester

August - November

 
2. Trimester Dezember - Februar  

3. Trimester

(Praxisphase I)

März - Juli Unbenotetes Protokoll
4. Trimester August - November  

5. Trimester

(Praxisphase II)

Dezember - Februar Unbenoteter Bescheid
6. Trimester März - Juni  

7. Trimester

(Praxisphase III)

Juli - November Präsentation & mdl. Prüfung
8. Trimester Dezember - Februar  
9. Trimester März - Juni  

Der Unterricht an der Hochschule erfolgt dabei im Schichtsystem. Die/Der Anwärter/in wird abwechselnd Früh- (07:45 – 12:45 Uhr) und Spät-Woche (13:00 – 18:00 Uhr) haben.

Aufgaben:

  • Eigenständige Erledigung des Schriftverkehrs
  • Erstellen von Widerspruchsbescheiden
  • Ansprechpartner/in für Beschäftigte bei komplexen Fällen
  • Aktenführung
  • später Übernahme von Führungspositionen

Arbeitszeiten:

Da beim Landkreis Peine Gleitzeit besteht, gibt es Funktionszeiten.
Diese Funktionszeiten sind Montag-Mittwoch von 08:30-16:00 Uhr, Donnerstag von 08:30-17:00 Uhr und am Freitag von 08:30-12:00 Uhr.
In diesen Funktionszeiten muss die Funktions- und Arbeitsfähigkeit der Fachdienste gewährleistet sein.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Nach erfogreichem Abschluss des Bachelor-Studienganges gibt es die Möglichkeit den berufsbegleitenden Master-Studiengang "Kommunales Verwaltungsmanagement", ebenfalls beim Niedersächsischen Studieninstitut, zu belegen.

Zum Seitenanfang (nach oben)