Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Jugendhilfe im Strafverfahren

„Die Vertreter der Jugendgerichtshilfe bringen die erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Gesichtspunkte im Verfahren vor den Jugendgerichten zur Geltung.“
(§ 38 Abs. 2 Jugendgerichtsgesetz)

Zu den Aufgaben der Jugendhilfe im Strafverfahren zählen:

  • die Beratung und Begleitung straffällig gewordener Jugendlicher und deren Eltern sowie Heranwachsender im Jugendgerichtsverfahren
  • Stellungnahmen zur Strafreife und zum Entwicklungsstand sowie der Jugendgerichtshilfebericht
  • die Mitwirkung an der Hauptverhandlung und außergerichtliche Verfahren
  • Nachbetreuung und ambulante Maßnahmen der Jugendgerichtshilfe

-weiterlesen-

Kontakt

Frau Dorothee Blacha
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 125 8
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)