Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Bauzeichner/in

Die Tätigkeiten der Bauzeichnerin und des Bauzeichners sind äußerst vielseitig.
Sie erstrecken sich vom Planen und Konstruieren von Gebäuden bis hin zur Bestandsaufnahme und Vermessung.
Selbstverständlich wird diese Arbeit mit Hilfe von Computern über spezielle Architektur - Programme (CAD) erledigt.  
Während der Ausbildung werden außerdem Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, im Sicherheits- und Gesundheitsschutz, im Umweltschutz und im vorbeugenden Brandschutz vermittelt.

Voraussetzungen:

  • Mind. Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Interesse an Zahlen und Messungen
  • Genauigkeit beim Zeichnen
  • Planungs- und Organisationstalent
  • Ausdauer und Geduld
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • PC-Kenntnisse

Vorteile der Ausbildung:

  • Vielfältige und praxisorientierte Ausbildung
  • Gute Bezahlung schon während der Ausbildung
  • große Chancen auf Übernahme
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Familienfreundlicher Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ausbildungsvergütung/Urlaubstage:

Auszubildende verdienen gemäß Tarifvertrag (TVAöD) ab dem       01.02.2017 im

  •  
    • 1. Jahr    918,26 €
    • 2. Jahr    968,20 €
    • 3. Jahr 1.014,02 €

Gemäß Tarifvertrag stehen jedem Auszubildenden 29 Tage Urlaub im Jahr zu.

Weitere Informationen zum Ausbildungsablauf erhalten Sie hier

Zusammengefasste Informationen zum Ausbildungsberuf des Bauzeichners können Sie dem Ausbildungsflyer entnehmen. 

 

Zum Seitenanfang (nach oben)