Hilfsnavigation
Volltextsuche
Landkreis Peine
Seiteninhalt

Kreisentwicklung

Zur Steuerungsunterstützung für zentrale Entscheidungen nimmt das Referat für Kreisentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit folgende Aufgabenschwerpunkte aus drei strategischen Kernbereichen wahr:

  • Entwicklungen in den Großräumen Braunschweig und Hannover sowie im übrigen Umfeld und deren konkrete Auswirkungen für eine Positionierung des Landkreises Peine
  • Ziele, Handlungsschwerpunkte und zukunftsweisende Standortbestimmung des Landkreises Peine als Wohn-, Arbeits- und Lebensmittelpunkt für Familien sowie als Wirtschafts- und Bildungsstandort unter Betrachtung und Berücksichtigung von gemeindlichen und institutionellen Interessenlagen
  • Herausforderungen für die Aufbau- und Ablauforganisation der Kreisverwaltung unter Berücksichtigung von strategischen Fragestellungen zur Organisations- und Personalentwicklung

Orientiert an den Kernbereichen besteht die Hauptaufgabe der Kreisentwicklung in der koordinierenden Begleitung fachbereichs- und/oder fachdienstübergreifender Themen-, Aufgabenstellungen und Prozesse unter strategischer Betrachtung.

 Dazu zählen aktuell

  • Positionierung in der Metropolregion (Hannover – Braunschweig – Göttingen – Wolfsburg), im Zweckverband Großraum Braunschweig, in der interkommunalen Zusammenarbeit außerhalb der Kreisgrenzen unter dem Gesichtspunkt der überregionalen Wahrnehmung des Landkreises,
  • Begleitung und/oder Koordination übergreifender Infrastrukturprojekte
  • Ziel-Erwartungen und Informationstransfer zu den Beteiligungen des Landkreises Peine
  • Abstimmung und strategische Unterstützung bei Planungen, Planungsgrundlagen und Entwicklungszielen sowie Ermittlung und Bereitstellung der für die Zielsetzung und Steuerungsaufgaben erforderlichen Informationen und/oder Ressourcen für abgestimmte Ressourcenplanungen
  • Beratung und Unterstützung der Verwaltungsführung und der Politik bei der Gesamtsteuerung – Steuerung der Abstimmungsprozesse und Prozessbegleitung, besonders auch für die Weiterentwicklung der Produktsteuerung
  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung eines strategischen Managements in der Kreisverwaltung incl. der Weiterentwicklung der systematischen Zielsteuerung mittels konkreter Orientierung auf Wirkungsziele im Kontext von Handlungsschwerpunkten à Vereinheitlichung der Verwaltung zur Umsetzung strategischer Ziele und klarer Strukturen und Weiterentwicklung des zentralen Berichtswesens
  • Interkommunale Zusammenarbeit in den Kreisgrenzen
  • Aufgaben im Allgemeinen Management

Kontakt

Herr Harald Friehe
Burgstraße 1
31224 Peine

Telefon: +49 5171 401 110 5
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)